Audrée Wilhelmy

Aktuelle Ausgabe 213

Das fiktive Dorf Le Case als Mikrokosmos, der für ganz Italien stehen kann: Sacha Naspini (Illustration: Jorghi Poll) überzeugt in »Hinter verschlossenen Türen« mit feinem Humor und seinem Sinn für das Kleine im Großen, wo Trostlosigkeit und menschliche Abgründe das Spielfeld für ein umfassendes komplexes Rätsel bilden, dessen Lösung sich langsam erschließt; Deniz Ohde gelingt es in ihrem zweiten Roman wiederum, mit starken Bildern und psychologischen Deutungen die Beziehung zu einem manipulativen Menschen in ein schmerzhaftes Stück Literatur zu überführen; und die Libanesin Haneen Al-Sayegh erzählt in ihrem Debüt »Das unsichtbare Band« hochpoetisch die Geschichte einer Drusin, die sich aus einer extrem strengen Religionsgemeinschaft zu befreien versucht.
Was kann das Degrowth-Konzept gegen die Klimakrise ausrichten? Auf unseren Sonderseiten »Eingekreist« finden Sie dieses Mal alles zum Thema Garten – Ideen und Anregungen für mehr Naturnähe und Nachhaltigkeit, aber auch in Form literarischer Gartenstreifzüge von Katrin de Vries, Mely Kiyak oder Teodor Cerić; außerdem blicken wir auf die Macht der Machtlosen: Denn wer oben sitzt, bestimmt die Lebensbedingungen und schreibt die Geschichte. Oder ändert sich das gerade?

Das alles und noch viel mehr in Buchkultur 213 mit 32 Seiten extra »Celebrating Book Love«:  Ab 12. April am Kiosk, im Buchhandel sowie digital erhältlich – und natürlich auf shop.buchkultur.net!

Aus der Redaktion

Caleb Azumah Nelson

Coming of Age zwischen London und Ghana

Eine berührende Suche nach Herkunft und Zugehörigkeit

von Alexandra Höfle

Anja Malich

Weltliteratur aus Algorithmen?

Die Berufsgruppe der Übersetzer/innen fordert in ihrem »Manifest der menschlichen Sprache« beispielgebend für viele Branchen in den Creative Industries mehr Bewusstsein für die Auswirkungen von KI-Systemen.

von Anja Malich

Florence Hazrat

Ein Hoch auf das Ausrufezeichen

Florence Hazrat widmet dem Zeichen eine exklamatorische, kundige Monografie.

von Alexander Kluy

Paul Auster

Zurückgezählt

Rechtzeitig zu Paul Austers 70. Geburtstag erscheint sein Opus magnum: ein opulenter Roman über ein Leben – nein, über vier Leben, die sich aber auch anders hätten ereignen können.

von Ernst Grabovszki

Katharina Mau

Aktiv werden gegen die Angst

Ihr aufrüttelndes und Mut machendes Plädoyer weist konkrete Wege aus der Klimakrise: Degrowth ist ein Wirtschafts- und Gesellschaftssystem, das uns zu einer (klima-)gerechteren Welt führen kann, in der alle gut leben.

von Dagmar Kaindl

Haneen Al-Sayegh

»Meine eigene Stimme zu finden, war mein Lebensprojekt«

von Dagmar Kaindl

Paula Fürstenberg

Über Freundschaft und Heilung

von Ludwig Lohmann

Gerbrand Bakker

Kopfmassage mit Duft

von Konrad Holzer

Buchkribbeln #7

Durch Löwenaugen

von Katia Schwingshandl

Julia Jost

»Wir wissen, dass wir uns falsch erinnern«

von Martin Thomas Pesl

Ilse Helbich († 26. 1. 2024)

Ein Wiener Leben

von Redaktion

Neil deGrasse Tyson

Bestirnter Berichterstatter

von Alexander Kluy

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Abo

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Abo

6-mal im Jahr + Sonderhefte

Wählen Sie Ihr Geschenkbuch zum Neu-Abo!

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Abo

Der Buchkultur Bücherbrief

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand mit dem monatlichen Buchkultur-Newsletter!

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Newsletter






* Pflichtfeld