Kirsten Fuchs

Aktuelle Ausgabe 198

Vom Wald auf die hohe See: Die charismatische Mädchenbande von Kirsten Fuchs (Illustration: Jorghi Poll) ist in „Mädchenmeuterei“ wieder unterwegs – in Form von Jugend- wie Erwachsenenbuch zugleich, als Coming-of-Age-Geschichte und Umweltkrimi in einem; Sasha Marianna Salzmann schafft in „Im Menschen muss alles herrlich sein“ Platz für Widerspruch und Ambivalenz; und Pulitzerpreisträger Anthony Doerr folgt in „Wolkenkuckucksland“ einem fiktiven Buch aus der Antike, das über die Jahrhunderte immer neu gelesen wird. Wir schauen auf Edgar Allan Poes Frühwerk „Erzählungen des Folio Club“, das in einer üppig kommentierten Ausgabe auf den Markt kommt, und haben Max Bronskis Krimi „Halder“ gelesen.
Außerdem besprechen wir schwerpunktmäßig nicht nur Neuerscheinungen, die sich mit prekären Arbeits- und Lebensverhältnissen mitten in unserer Gesellschaft beschäftigen, sondern auch Sachbücher, die utopische Szenarien und gerechtere Welten für morgen entwerfen.

Das alles und noch viel mehr in Buchkultur 198 plus 32 Seiten extra „Österreich“: Ab 14. Oktober am Kiosk, im Buchhandel sowie digital und als App erhältlich – und bereits unterwegs in die Postkästen unserer Abonnentinnen und Abonnenten!

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Abo

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Abo

6-mal im Jahr + Sonderhefte

Wählen Sie Ihr Geschenkbuch zum Neu-Abo!

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Abo

Der Buchkultur Bücherbrief

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand mit dem monatlichen Buchkultur-Newsletter!

Immer bestens informiert mit dem Buchkultur Newsletter






* Pflichtfeld