Am Cover: William Gibson hat die Science-Fiction-Kultur geprägt wie kein zweiter, und seine Visionen von einer technokratischen Zukunft haben sich erschreckend oft bewahrheitet. Sein Blick auf die Gegenwart ist nicht minder interessant.
Deborah Feldmans Lebensgeschichte ist die Geschichte einer Befreiung, die sie in eindrücklichen Büchern erzählt. Christa Nebenführ stellt die Autorin vor. Weitere Schwerpunkte: eine Fantasy-Rundschau von Miriam Mairgünther, Sinnliches aus Japan und Junior-Bücher mit Schauplatz New York.


Das aktuelle Heft beinhaltet das 24-seitige Krimi Spezial. Die nächste Ausgabe erscheint am 29. September 2017.
Download aktuelle Ausgabe

18.08.2017
„Live Lesen“: Lesungen an Grundschulen

17.08.2017
Geburtstag: V.S. Naipaul wird 85

16.08.2017
Deutscher Buchpreis: Longlist 2017 steht fest

14.08.2017
documenta: Buchhandlung sammelt für „Parthenon der Bücher“

Ausgewählte Leseproben
Jane Austen
Die Watsons – Lady Susan – Sanditon
Reclam
Zoë Beck
Die Lieferantin
Suhrkamp
Larry Brown
Fay
Heyne
Anthony Doerr
Die Tiefe
C.H. Beck
Christiane Grefe
Was tun
Kunstmann
Rebecca Hunt
Everland
Luchterhand
Dinah Jefferies
Die Tochter des Seidenhändlers
Lübbe
Toni Morrison
Gott, hilf dem Kind
Rowohlt
Ingrid Noll
Halali
Diogenes
Stefanie Sargnagel
Statusmeldungen
Rowohlt
Simon Strauß
Sieben Nächte
Blumenbar
Odile Kennel
Mit Blick auf See
dtv


Präsentieren Sie hier Ihre
literarischen Texte kostenlos.
Mit dieser Veröffentlichung erlangen Sie gleichzeitig Ihre schriftliche urheberrechtliche Absicherung.
Spannende literarische Themen
aus der ganzen Welt!
Das Magazin Buchkultur unterstützt Lehrer/innen kostenlos mit aktuellen Unterrichtsmaterialien.
In unserem kommentierten Veranstaltungskalender finden Sie literarische Termine in Wien: Von Lesungen über Präsentationen bis hin zu Autorengespräche.
Buchkultur-Archiv
1989 erscheint die erste Ausgabe vom Magazin Buchkultur. In unserem Archiv haben Sie die Möglichkeit in alten Heften zu schmökern und gezielt nach Autoren und Büchern zu suchen. Die Vollversion einer Ausgabe ist 1 Jahr nach Erscheinen als PDF verfügbar.
Impressum | Kontakt | Über uns | Mediadaten