Die Provinz als gesellschaftlicher Mikrokosmos: Elizabeth Strout erzählt in „Alles ist möglich“ von den großen Klassenfragen unserer Zeit, die in einer Kleinstadt konzentriert aufeinanderprallen. Wir porträtieren Jeffrey Eugenides und unterhalten uns mit Nora Bossong, die mit ihrem neuen Gedichtband die Analogien von Lyrik mit der von kurzen Informationshappen geprägten Sprechkultur der Gegenwart auslotet. Und Wahl-Londoner Axel Scheffler hat uns auf der Frankfurter Buchmesse erzählt, wie sich der drohende Brexit auf die Stimmung in Großbritannien niederschlägt.

Das alles und noch viel mehr in Buchkultur 181!

Ihre Buchkultur-Redaktion

Die nächste Ausgabe erscheint am 14.2.2019.
Download aktuelle Ausgabe

17.01.2019
Erste Zahlen vom österreichischen Buchmarkt

16.01.2019
Die Wissenschaftsbücher des Jahres stehen fest

15.01.2019
Auch US-Buchhandel legt 2018 zu

14.01.2019
E-Books erhalten ermäßigten Mehrwertsteuersatz

Ausgewählte Leseproben
Nora Bossong
Kreuzzug mit Hund
Suhrkamp
Max Bronski
Schneekönig
Droemer
Larry Brown
Joe
Heyne Hardcore
Thomas David
Face to Face
Diogenes
Jeffrey Eugenides
Das große Experiment
Rowohlt
Park Hyoung-su
Nana im Morgengrauen
Septime
Konrad H. Jarausch
Aus der Asche
Reclam
Donatella Di Pietrantonio
Arminuta
Kunstmann
David Rennert, Tanja Traxler
Lise Meitner
Residenz
Antonio Ruiz-Camacho
Denn sie sterben jung
C.H.Beck
Elizabeth Strout
Alles ist möglich
Luchterhand
Francesco Vidotto
Der Klang eines ganzen Lebens
Lübbe



Präsentieren Sie hier Ihre
literarischen Texte kostenlos.
Mit dieser Veröffentlichung erlangen Sie gleichzeitig Ihre schriftliche urheberrechtliche Absicherung.
Spannende literarische Themen
aus der ganzen Welt!
Das Magazin Buchkultur unterstützt Lehrer/innen kostenlos mit aktuellen Unterrichtsmaterialien.
In unserem kommentierten Veranstaltungskalender finden Sie literarische Termine in Wien: Von Lesungen über Präsentationen bis hin zu Autorengespräche.
Buchkultur-Archiv
1989 erscheint die erste Ausgabe vom Magazin Buchkultur. In unserem Archiv haben Sie die Möglichkeit in alten Heften zu schmökern und gezielt nach Autoren und Büchern zu suchen. Die Vollversion einer Ausgabe ist 1 Jahr nach Erscheinen als PDF verfügbar.
Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns | Mediadaten