Terminkalender: Literarische Veranstaltungen in Wien
Zu Ihrer Suche wurden 5 Veranstaltungen gefunden
Dauerveranstaltung
  • 26.01.2018 bis 13.01.2019 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
  • Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Die prachtvolle Handschrift aus dem Besitz des Habsburgerherzogs Albrecht III. ist Ausgangspunkt einer Reise durch 650 Jahre Kultur- und Bibliotheksgeschichte, wie sie kaum eine andere Bibliothek zu erzählen weiß. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Begleitet wird diese Jubiläumsausstellung von einem reichhaltigen Veranstaltungsprogramm aus Lesungen, Konzerten und Filmvorführungen, einem wissenschaftlichen Symposium sowie einem Open House, bei dem alle Interessierten auch jene Bereiche der Bibliothek sehen können, die sonst nicht zugänglich sind. Ein besonderes Highlight ist dabei das "Objekt des Monats“: Für jeweils einen Monat sind im Prunksaal Kostbarkeiten zu sehen, die aus konservatorischen Gründen nur höchst selten an das Licht der Öffentlichkeit gelangen. Darunter etwa Mozarts "Requiem“, die berühmte Gutenberg-Bibel, das handschriftlich korrigierte Typoskript von Ingeborg Bachmanns Gedicht "Böhmen liegt am Meer“ – und das Evangeliar des Johannes von Troppau.

    Erwachsene: € 8,-
    Ermäßigungen: www.onb.ac.at

    Kinder und Jugendliche unter 19 J.: Eintritt frei

Dauerveranstaltung
  • 01.08.2018 bis 26.09.2018 | Hauptbücherei
  • Pressefotos des Jahres - Objektiv 2018
  • Im Foyer der Hauptbücherei werden neben Jägers Bild auch die Nominierten und die Sieger in den sechs Kategorien Innen- und Außenpolitik, Wirtschaft, Chronik, Kunst und Kultur, Sport sowie Fotoserien gezeigt.

    Unterstützt von der Landesinnung Wien der Berufsfotografen, Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ), APA-IT sowie APA-PictureDesk.

  • 24.09.2018 | 18:30 | Literaturhaus in Wien
  • Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer
  • Wir treffen uns einmal im Monat und reden über Literatur – das kann ein vieldiskutierter neuer Roman sein oder eine aufregende Graphic Novel.
    Eingeladen sind alle LeserInnen zwischen 15 und 22 Jahren.

    Du willst noch mehr? Lerne die Personen hinter den Büchern persönlich kennen. Wir laden regelmäßig spannende Gäste ein – AutorInnen, ComicsZeichnerInnen, VerlegerInnen. Lass dich überraschen!
    Super? Super! Und das alles bei freiem Eintritt.
    Hast du noch Fragen? Nachrichten an Diana Köhle & Didi Sommer: super(at)leseclub.at

  • 24.09.2018 | 19:00 | Österreichische Gesellschaft für Literatur
  • Buchpräsentation
  • Andrea Winkler präsentiert ihren neuen Roman "Die Frau auf meiner Schulter" (Zsolnay)

    Ein Dorf an einem Fluss, eine Ruine, ein paarmal am Tag hält die Lokalbahn. Für Martha der Rückzugsort, um nach einer Reihe von Schicksalsschlägen wieder zu sich zu finden, zur Ruhe zu kommen. Zu vieles ist geschehen, als dass Martha weitermachen könnte wie bisher. Nach und nach – vom Winter bis zum Sommerbeginn – gelingt es ihr, sich dem Dorf gegenüber zu öffnen. "Ich gehe hier nicht schlafen, ohne noch wenigstens einen Augenblick zum Friedhof zu schauen. Seine Nähe beruhigt mich.“ Wie kaum eine andere Schriftstellerin sonst vermag Andrea Winkler die Dinge des Lebens – Freundschaft, Zugehörigkeit, Einsamkeit, Glück – mit einer sinnlichen, suggestiven und präzisen Sprache zu beschreiben.

  • 24.09.2018 | 19:00 | Alte Schmiede
  • Nur keine Ewigkeitsfloskeln!
  • Unter das Motto Nur keine Ewigkeitsfloskeln! stellt Mieze Medusa die Lesungen von Petra Ganglbauer und Stanislav Struhar aus ihren neu erschienenen Büchern, die beide die Gegenwart als Ort der Verhandlung von Vergangenheit und Zukunft prüfen.

Veranstaltungssuche



Datum



Stichwort




Termin kostenlos melden forum@buchkultur.net

Jede Zusendung wird redaktionell überprüft und bearbeitet. Erst danach geht Ihre Veranstaltung online.


Unterstützt von