Terminkalender: Literarische Veranstaltungen in Wien
Zu Ihrer Suche wurden 23 Veranstaltungen gefunden
Dauerveranstaltung
  • 26.01.2018 bis 13.01.2019 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
  • Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Die prachtvolle Handschrift aus dem Besitz des Habsburgerherzogs Albrecht III. ist Ausgangspunkt einer Reise durch 650 Jahre Kultur- und Bibliotheksgeschichte, wie sie kaum eine andere Bibliothek zu erzählen weiß. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Begleitet wird diese Jubiläumsausstellung von einem reichhaltigen Veranstaltungsprogramm aus Lesungen, Konzerten und Filmvorführungen, einem wissenschaftlichen Symposium sowie einem Open House, bei dem alle Interessierten auch jene Bereiche der Bibliothek sehen können, die sonst nicht zugänglich sind. Ein besonderes Highlight ist dabei das "Objekt des Monats“: Für jeweils einen Monat sind im Prunksaal Kostbarkeiten zu sehen, die aus konservatorischen Gründen nur höchst selten an das Licht der Öffentlichkeit gelangen. Darunter etwa Mozarts "Requiem“, die berühmte Gutenberg-Bibel, das handschriftlich korrigierte Typoskript von Ingeborg Bachmanns Gedicht "Böhmen liegt am Meer“ – und das Evangeliar des Johannes von Troppau.

    Erwachsene: € 8,-
    Ermäßigungen: www.onb.ac.at

    Kinder und Jugendliche unter 19 J.: Eintritt frei

Dauerveranstaltung
  • 02.07.2018 bis 31.08.2018 | Lokale
  • Lesen im Park 2018
  • Freiluftoasen für junge Bücherwürmer in Wien Vom 2. Juli – 31. August 2018 erwarten Kinder in fünf Wiener Parks Bücherkisten mit einem bunt gemischten Angebot: Für die Kleinsten finden sich Pappbilderbücher, es gibt fantasievolle Bilderbücher zum Vorlesen und Anschauen sowie spannende Geschichten und Sachbücher zum Selberlesen für die Größeren. In einladender Atmosphäre lesen geschulte Betreuerinnen den Kindern vor, basteln und malen mit ihnen. Einzigartig an dieser Freiluftaktion ist, dass das Lesevergnügen auch unbürokratisch – ohne die Vorlage eines Ausweises! – für die Dauer von drei Wochen mit nach Hause genommen werden darf.

    Lust am Lesen wecken und Berührungsängste abbauen Das seit 1981 vom Institut für Jugendliteratur mit Förderung von wienXtra durchgeführte Projekt ist wesentlicher Bestandteil der städtischen Ferien- und Kulturlandschaft und zeigt den großen Bedarf an niederschwelligen Leseförderungsprojekten. Durch den Spiel- und Freiluftcharakter werden die unterhaltsamen Aspekte des Lesens betont, Berührungsängste abgebaut und auch jene Kinder erreicht, die noch keinen direkten Zugang zum Medium Buch haben.

    Standorte:
    Waldspielplatz im Augarten (2. Bezirk), Alois-Drasche-Park (4. Bezirk), Alfred-Böhm-Park (10. Bezirk), Auer-Welsbach-Park (15. Bezirk), Allerheiligenpark (20. Bezirk)

    Öffnungszeiten: 2.7. bis 31.8.2018, immer Mo bis Fr, 14:00 bis 18:00
    Achtung: Bei Regenwetter werden/bleiben die Stationen geschlossen!

    Nähere Informationen finden Sie hier

  • 19.08.2018 | 15:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Führung durch den Prunksaal inkl. Sonderausstellung „Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
  • Besuchen Sie eine der schönsten historischen Bibliotheken der Welt. Kaiser Karl VI. veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Errichtet im Jahr 1723 vermittelt der Prunksaal mit seinen 200.000 Kunstwerken des Buchdrucks aus 500 Jahren das authentische Bild der barocken Universalbibliothek des 18. Jahrhunderts.Zusätzlich bekommen Sie noch einen Überblick über die Ausstellung » Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek.

    Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Treffpunkt: Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Kosten:
    Erwachsene: EUR 12,-
    Jugendliche unter 19 J.: EUR 2,-

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

    Weitere Informationen:
    Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 19.08.2018 | 16:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Führung durch den Prunksaal inkl. Sonderausstellung „Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
  • Besuchen Sie eine der schönsten historischen Bibliotheken der Welt. Kaiser Karl VI. veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Errichtet im Jahr 1723 vermittelt der Prunksaal mit seinen 200.000 Kunstwerken des Buchdrucks aus 500 Jahren das authentische Bild der barocken Universalbibliothek des 18. Jahrhunderts.Zusätzlich bekommen Sie noch einen Überblick über die Ausstellung » Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek.

    Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Treffpunkt: Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Kosten:
    Erwachsene: EUR 12,-
    Jugendliche unter 19 J.: EUR 2,-

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

    Weitere Informationen:
    Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 20.08.2018 | 11:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Ist die Erde wirklich eine Kugel?
  • Ist die Erde wirklich so, wie wir sie uns vorstellen? Und was haben unsere Vorfahren von ihr gedacht? Gleichzeitig erfahren wir viel Spannendes über die großen Entdecker auf ihren Reisen um die Welt: Haben sie wirklich mit Meerjungfrauen geredet und gegen Drachen gekämpft?
    Führung für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in Begleitung Erwachsener
    Dauer: ca. 45 Minuten

    Treffpunkt: Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek, Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich!
    Kinder mit kinderaktivcard: Frei (statt Normalpreis: € 2,-)
    Erwachsene mit kinderaktivcard: € 4,- (statt Normalpreis: € 12,-)

    Anmeldung und Information: Tel.: +43 1 534 10-464, kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 22.08.2018 | 10:30 | Papyrusmuseum
  • Eine Reise durch das Jenseits der alten Ägypter
  • Nach einer kurzen Einführung in die Vorstellungen des Jenseits der alten Ägypter kannst du dich selbst auf den Weg machen und in einem Spiel die Herausforderungen der Unterwelt überwinden.

    Führung und Workshop für Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren in Begleitung Erwachsener

    Treffpunkt: Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek 1010 Wien, Heldenplatz, Neue Burg

    Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich!
    Kinder mit kinderaktivcard oder ferienspiel-Pass: Frei (statt Normalpreis: € 4,-)
    Erwachsene mit kinderaktivcard oder ferienspiel-Pass: € 4,- (statt Normalpreis: € 12,-)

    Anmeldung und Information: Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 22.08.2018 | 14:30 | Papyrusmuseum
  • Löwe, Geier, Feuersee
  • Entdecke die Welt des Papyrus! Worauf schrieben die Menschen im Alten Ägypten? Wie wurde Papyrus hergestellt? Welche Schriften entdecken wir auf Papyri und welche Geschichten erzählen sie uns? Das alles erfahren wir im Museum. Danach gehen wir selbst ans Werk und schreiben – ausgerüstet mit unserem neuen Wissen – unsere Namen mit einem Schilfrohr in Hieroglyphen, Griechisch und Koptisch auf echtem Papyrus mit schwarzer Tinte.Führung und Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren in Begleitung Erwachsener.

    Treffpunkt:
    Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
    1010 Wien, Heldenplatz, Neue Burg

    wienXtra-Führung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich!
    Kinder mit kinderaktivcard oder ferienspiel-Pass: Frei (statt Normalpreis: € 4,-)
    Erwachsene mit kinderaktivcard oder ferienspiel-Pass: € 4,- (statt Normalpreis: € 12,-)

    Anmeldung und Information: Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 23.08.2018 | 18:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Führung durch den Prunksaal inkl. Sonderausstellung „Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
  • Besuchen Sie eine der schönsten historischen Bibliotheken der Welt. Kaiser Karl VI. veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Errichtet im Jahr 1723 vermittelt der Prunksaal mit seinen 200.000 Kunstwerken des Buchdrucks aus 500 Jahren das authentische Bild der barocken Universalbibliothek des 18. Jahrhunderts.Zusätzlich bekommen Sie noch einen Überblick über die Ausstellung » Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek.

    Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Treffpunkt: Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Kosten:
    Erwachsene: EUR 12,-
    Jugendliche unter 19 J.: EUR 2,-

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

    Weitere Informationen:
    Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 23.08.2018 | 19:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Führung durch den Prunksaal inkl. Sonderausstellung „Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
  • Besuchen Sie eine der schönsten historischen Bibliotheken der Welt. Kaiser Karl VI. veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Errichtet im Jahr 1723 vermittelt der Prunksaal mit seinen 200.000 Kunstwerken des Buchdrucks aus 500 Jahren das authentische Bild der barocken Universalbibliothek des 18. Jahrhunderts.Zusätzlich bekommen Sie noch einen Überblick über die Ausstellung » Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek.

    Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Treffpunkt: Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Kosten:
    Erwachsene: EUR 12,-
    Jugendliche unter 19 J.: EUR 2,-

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

    Weitere Informationen:
    Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 26.08.2018 | 15:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Führung durch den Prunksaal inkl. Sonderausstellung „Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
  • Besuchen Sie eine der schönsten historischen Bibliotheken der Welt. Kaiser Karl VI. veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Errichtet im Jahr 1723 vermittelt der Prunksaal mit seinen 200.000 Kunstwerken des Buchdrucks aus 500 Jahren das authentische Bild der barocken Universalbibliothek des 18. Jahrhunderts.Zusätzlich bekommen Sie noch einen Überblick über die Ausstellung » Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek.

    Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Treffpunkt: Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Kosten:
    Erwachsene: EUR 12,-
    Jugendliche unter 19 J.: EUR 2,-

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

    Weitere Informationen:
    Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 26.08.2018 | 16:00 | Österreichische Nationalbibliothek
  • Führung durch den Prunksaal inkl. Sonderausstellung „Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
  • Besuchen Sie eine der schönsten historischen Bibliotheken der Welt. Kaiser Karl VI. veranlasste den Bau dieses Juwels profaner Barockarchitektur für seine Hofbibliothek. Errichtet im Jahr 1723 vermittelt der Prunksaal mit seinen 200.000 Kunstwerken des Buchdrucks aus 500 Jahren das authentische Bild der barocken Universalbibliothek des 18. Jahrhunderts.Zusätzlich bekommen Sie noch einen Überblick über die Ausstellung » Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek.

    Die Österreichische Nationalbibliothek begeht 2018 ihr 650-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1368 wurde das in Goldlettern geschriebene, reich illustrierte Evangeliar des Johannes von Troppau fertiggestellt, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert.

    Treffpunkt: Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien

    Kosten:
    Erwachsene: EUR 12,-
    Jugendliche unter 19 J.: EUR 2,-

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

    Weitere Informationen:
    Tel.: +43 1 534 10-464
    kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 28.08.2018 | 11:00 | Globenmuseum
  • Die ganze Welt in der Tasche
  • Menschen reisten immer schon in ferne Länder. Sie beobachteten den Himmel, berechneten die Höhe von Bergen, maßen die Abstände zwischen Sternen. Und sie bauten nach, was sie sahen - manchmal wurden die Globen fast so groß wie ein Haus und manchmal so klein, dass die ganze Welt mitsamt Himmel in eine Hosentasche passte. Was hatten diese Weltmodelle für eine Bedeutung? Waren sie einfach herzustellen? Wie wandelten sie sich im Lauf der Zeit? Diesen und vielen anderen Fragen rund um den Globus werden wir gemeinsam nachgehen.
    Führung für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren in Begleitung Erwachsener
    Dauer: ca. 45 Minuten

    Treffpunkt:
    Globenmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek,1010 Wien, Palais Mollard, Herrengasse 9

    Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich! Kinder mit kinderaktivcard: Frei (statt Normalpreis: EUR 2,-)
    Erwachsene mit kinderaktivcard oder ferienspiel-Pass: EUR 4,- (statt Normalpreis: EUR 8,-)

    Anmeldung und Information: Tel.: +43 1 534 10-464, kulturvermittlung@onb.ac.at

  • 07.09.2018 | 18:00 | So und jetzt
  • Lesung
  • Martina Stubenschrott liest aus ihrem Buch "Family Secrets" (Morawa"

    Alicia Leroy, eine junge, toughe Französin und talentierte Nachtclub-Tänzerin, bestreitet ihr Einkommen mittels "legal and illegal deals“ in Paris. Dazu setzt sie alles ein, was sie zur Verfügung hat: mind, body and soul. Abgesehen von ihrer besten Freundin Zoe, gibt es niemanden, der ihr etwas bedeutet. Unter schwierigen Umständen aufgewachsen, kämpft sie ganz allein für sich selbst.
    Ihr Handeln wird bestimmt von der klaren Vision, irgendwann einmal einen eigenen Club zu besitzen. Noch ist sie jedoch meilenweit von ihrem Ziel, unabhängig zu sein, entfernt. Was hilft das ganze Know-how, wenn das nötige "petite monnaie“ – Kleingeld fehlt?

    Um ihren Traum zu verwirklichen, lässt sie sich auf ein illegales Geschäft in den USA ein. Ohne zu ahnen, welche Konsequenzen ihre Entscheidung hat. Der geplante Kurztrip nach Kalifornien, Los Angeles, fordert sie heraus, sich ihrer größten Angst zu stellen. Und dann ist da noch dieser heiße Typ, der sie ungeniert anmacht und Lust auf mehr entfacht...

  • 15.09.2018 | 19:00 | BOeS
  • Lesung
  • Es lesen: Barbara Rieger und Andrea Zámbori

    Moderation: Günter Vallaster
    Buffet, Eintritt frei

Veranstaltungssuche



Datum



Stichwort




Termin kostenlos melden forum@buchkultur.net

Jede Zusendung wird redaktionell überprüft und bearbeitet. Erst danach geht Ihre Veranstaltung online.


Unterstützt von